Kontakt:
+48 533 336 141*

*Gebühr gemäß Preisliste des Netzbetreibers
Haben Sie Fragen?

Kontaktformular

AGB

AGB FÜR VERKAUF

§ 1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

1. Das Internetgeschäft, das unter der Adresse www.e-sapor.com handelt, wird durch die Firma Fabryka Okien i Drzwi SAPOR sp. z o.o. , ul. Poznańska 39 Niepruszewo, 64-320 Buk, (Ust-ID):NIP: 7772883776, REGON: 300188112, geführt, nachfolgend Verkäufer genannt.

 

§ 2. REALISIERUNG DER BESTELLUNG

1. Der Kunde des Geschäftes www.e-sapor.com darf ausschließlich ein Volljähriger sein,  nachfolgend Käufer genannt.

2. Der Käufer kann Bestellungen rund um die Uhr 24 auf der Internetseite www.e-sapor.com aufgeben.

3. Der Käufer gibt Bestellung auf, indem er auf das ihn interessierte Produkt hinweist und es nach seinem Wunsch im Rahmen der zugänglichen Möglichkeiten des Konfigurator-Tools konfiguriert.

4. Das durch den Käufer konfigurierte und ausgewählte Produkt wird mittels Option "zum Warenkorb" bestellt, und anschließend wird der Käufer im Teil "Bestellung" alle erforderlichen Angaben eingeben und nächste Schritte abwickeln:

4.1. "Bestellung".

4.2. "Bestellungsformular".

4.3. "Lieferdaten".

4.4. "Zusätzliche Kosten"

4.5. "Zahlungssystem"

4.6. "Zusammenfassung der Einkäufe".

5. Zum Einkaufen im Internetshop www.e-sapor.com ist keine Registrierung erforderlich.

6. Der Käufer schließt mit dem Verkäufer einen Kaufvertrag für bestellte Produkte ab, indem er die Bestellung aufgibt.

7. Die Bestellung wird auf die durch den Käufer in der Bestellung eingegebene Anschrift realisiert.

8. Die Realisierung der Bestellung beginnt mit dem Eingang der Zahlung auf dem Bankkonto des Verkäufers und nach wirksamer Bestellungsbetätigung durch den Käufer.

9. Der Verkäufer haftet nicht für Nichtlieferung/Nichtzustellung des bestellten Produktes oder Verzug in der Zustellung/Lieferung und der Bestellungsrealisierung im Falle der durch den Käufer falsch angegebenen Lieferadresse.

10. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Realisierung der Bestellung abzulehnen, wenn:

10.1. aus technischen Gründen in der aufgegebenen Bestellung Fehler auftreten, die dem Käufer oder Verkäufer Verluste zufügen können.

10.2. die Kundendienstabteilung von dem Käufer die Bestätigung der endgültigen Fassung der Bestellung nicht erhält.

10.3. der Käufer die erforderliche Zahlung nicht durchführt.

10.4. das bestellte Produkt Anforderungen der durch den Verkäufer gewährleisteten Garantie nicht erfüllt.

10.5. der Verkäufer aus den durch ihn nicht zu vertretenden Gründen die Bestellung nicht realisieren kann.

§ 3. PREISE

1. Die Preise im Internetgeschäft www.e-sapor.com werden in Euro ausgedrückt und beinhalten die Mehrwertsteuer.

2. Der bindende und endgültige Preis ist der Produktpreis, der bei der Bestellung angegeben wird.

3. Bei Änderung der Produktkonfiguration nach der Aufgabe der Bestellung behält sich der Verkäufer das Recht vor, den Preis zu ändern.

4. Die Information über den Gesamtwert der Bestellung wird nach der Abwicklung durch den Käufer aller Schritte im Lesezeichen "Bestellung" § 2 Ziffer 4 dargestellt.

5. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Preise der im Angebot befindlichen Produkte zu ändern, neue Produkte zum Angebot einzuführen, Werbe- und Ausverkaufsaktionen durchzuführen und zu stornieren.

§ 4. ZAHLUNG

 1. Die Zahlungsmodalitäten für das bestellte Produkt:

1.1. die Bestellung:

a) der Käufer zahlt 50 % des Bestellungswertes  bei der Bestellung mittels Überweisung auf das angegebene Bankkonto des Verkäufers ein,

b) der Restbetrag in Höhe von 50% des Bestellungswertes  zahlt der Käufer mittels Überweisung auf das angegebene Bankkonto des Verkäufers vor der Lieferung/dem Versand des bestellten Produkts ein.

 

 

§ 5. ÄNDERUNG DER BESTELLUNG

1. Der Käufer kann Änderungen in der Bestellung bis zum Beginn der Realisierung der Bestellung vornehmen.

2. Da alle Produkte im Internetgeschäft www.e-sapor.com auf individuellen Auftrag des Käufers hergestellt werden, gibt es keine Möglichkeit, die Bestellung nach der Freigabe zur Realisierung zu stornieren oder zu ändern.

3. Die Änderungen können ausschließlich durch den Kontakt per Telefon oder per E-Mail mit der Kundendienstabteilung vorgenommen werden.

4. Jede Änderung in der aufgegeben Bestellung muss durch den Käufer mit seiner Unterschrift auf „Bestellungsbestätigung” bestätigt und per Telefax oder per E-Mail an die do Kundendienstabteilung geschickt werden.

§ 6. LIEFERUNG

1. Die Abwicklungszeit der Bestellung wird individuell für jeden Käufer festgelegt.

2. Die Abwicklungszeit hängt mit dem Typ des bestellten Produktes, Farbe, Scheibenart usw. zusammen. Die Information über die Abwicklungszeit ist der Bestellungsbestätigung” zu entnehmen.

3. Das bestellte Produkt kann durch Käufer persönlich abgeholt oder kostenpflichtig auf die angegebene Adresse geliefert werden.

4. Wegen der  Größe und des Gewichts der Produkte stellt der Käufer die Ausladung am Lieferort sicher.

5. Der Käufer ist verpflichtet, Während der Abnahme den Warenzustand in Anwesenheit des Liefernden zu überprüfen.

6. Der Verkäufer haftet nicht für durch ihn nicht zu vertretende Verspätung.

 

§ 7. GARANTIELEISTUNG UND MÄNGELRÜGE /REKLAMATIONEN

1.Alle durch den Verkäufer zu verkaufenden Produkte werden mit der Garantie der Hersteller umfasst. Die den Garantien zugrundeliegenden Konditionen befinden sich in den mit der Ware gelieferten Garantieunterlagen.

2. Die Dauer der Garantiereparatur verlängert die Garantiezeiträume nicht.

3. Der Zeitraum zwischen der Mängelmeldung und der Ersetzung des fehlerhaften Elements durch Montage eines neuen Elements verlängert die Garantiezeiträume nicht.

4. Die Garantieleistungen sind:

a) Garantiereparatur der Elemente von Fenster und Türen

b) Austausch von einzelnen Elementen von Fenster und Türen aus PVC und Aluminium.

5. Die Wahl der Fehlerbehebung an Fenster oder Türen bzw. deren Elementen (d.h. Reparatur oder Austausch) gehört zu dem Verkäufer.

6. Der Käufer ist verpflichtet, die Fehler von Fenster oder Türen (Reklamation/Mängelrüge) unverzüglich an den Verkäufer zu melden, unter Androhung des Verlustes von Garantieberechtigungen/ Garantieleistungen.

Im Falle, dass dieses durch die Umstände erforderlich scheint, ist der Käufer verpflichtet, alle Schutzmaßnahmen die dazu dienen, das Schadensrisiko im Zusammenhang mit dem Eintreten von Fehlern an Fenstern oder Türen zu eliminieren bzw. einzuschränken de der Eliminierung bzw. Beschränkung des Risiko zu ergreifen, wobei die Ergreifung der Schutzmaßnahmen die Konditionen und Grundsätze  der Garantiebedingungen nicht verletzen darf.

7. Alle im Internetshop www.e-sapor.com zugänglichen Waren sind mit der Garantie umfasst, wenn:

a) sie Werkfehler aufweisen.

b) sie mechanisch im Transport beschädigt wurden (ausgenommen durch den Käufer organisierter Transport).

c) die Ware mit dem in der Bestellung angegebenen Produkt nicht übereinstimmt.

8. Der Verkäufer nimmt innerhalb von 30 Werktagen Stellung zu der Reklamation/Mängelrüge des Käufers und informiert ihn über die Art und Weise der Abwicklung.

9. Die Voraussetzung für die Bearbeitung der Reklamation durch den Verkäufer ist die Übermittlung der Dokumentation der bemängelten Ware (Beschreibung, Fotos, Film usw.) mit der Rechnungskopie an die Kundendienstabteilung.

10. Nach der erfolgten Garantiereparatur oder Garantieaustausches wird ein Protokoll der Reparatur/des Austausches erstellt, in dem folgende Informationen enthalten sind: Art und Weise der Mängelbehebung, Art der behobenen Mängel, Datum der Abwicklung, Firma, die Reparatur bzw. Austausch abgewickelt hat. Das Protokoll, von dem im vorangegangenen Satz die Rede ist, wird durch den Käufer und die Firma, die Reparatur bzw. Austausch abgewickelt hat, unterzeichnet.

11. Die Beseitigung, Demontage oder Reparatur des fehlerhaften Elements durch ein anderes Unternehmen als der Verkäufer oder durch ein von dem Verkäufer genannte Unternehmen sind nicht zulässig.

12. Alle im Internetshop www.e-sapor.com zugänglichen Waren sind mit der Garantie nicht umfasst, wenn:

a) sie Differenzen aufweisen, die auf individuelle PC-Einstellungen des Käufers (Farbe, Proportionen, usw.) zurückzuführen sind.

b) sie mechanisch  infolge der unsachgemäßen Montage oder Benutzung beschädigt wurden.

c) etc. sie  infolge der langandauernden Einwirkung der äußerlichen Faktoren wie Feuchtigkeit oder Besonnung beschädigt wurden.

d) wenn sie der entsprechenden systematischen Instandhaltung nicht unterzogen wurden.

13. Der Verkäufer haftet nicht für die Transportschäden, die bei der Abnahme durch den Käufer nicht festgestellt wurden. Der Käufer hat bei der Abnahme den mangelfreien Zustand der Produkte in Anwesenheit der liefernden Person zu prüfen.

14. Die Reklamationen betreffend der Transportschäden ohne ein  bei der Abnahme der Ware in Anwesenheit der liefernden Person erstellte beigelegte schriftliche Protokoll der Mängel bzw. der Nichtübereinstimmung werden nicht bearbeitet.

15. Der Käufer verliert Garantieleistungen, wenn:

a) ohne die Zustimmung des Verkäufers jedwede Änderungen bzw. Aufbereitungen der Fensterelemente aus PVC und Aluminium vorgenommen wurden;

b) Reparaturen durch andere als der Verkäufer oder durch ihn genannte und zuvor durch ihn akzeptierte Unternehmen  vorgenommen wurden;

c) Fenster- oder Türenelemente in eine unsachgemäße oder nicht gemäß dem Stand der Technik eingesetzt wurden;

d) Fenster- oder Türenelemente nicht bestimmungsgemäß benutzt wurden;

e) Fenster- oder Türenelemente nicht gemäß der Technischen Beschreibung benutzt wurden;

f) Garantiekarte unlesbar ist, gefälscht bzw. geändert wurde oder begründete Zweifel an der Authentizität der Unterlage vorliegen;

g) der Käufer (oder eine Drittperson) Fenster oder Türen demontiert bzw. deren Element/-e entfernt hat.

16. Der Verkäufer:

a) haftet nicht für Schäden an den Fenster- oder Türen bzw. deren Elementen, die auf Schicksalsereignisse, die durch den Verkäufer nicht zu vertreten sind (höhere Gewalt), zum Beispiel Brandfall, Flutkatastrophe, Überschwemmung der Räume, atmosphärische Entladungen, Krieg zurückzuführen sind;

b) haftet nicht für mechanische Beschädigungen an Scheibengruppen

c) haftet nicht für Beschädigungen, die infolge der Einwirkung grobkörniger Reinigungsstoffe, Klebebänder, ätzenden chemischen Stoffen, Säuren oder  Lösemittel entstanden sind.

17. Die Haftung des Verkäufers ist auf Vorsatzschuld begrenzt. Darüber hinaus haftet der Verkäufer für entgangene Vorteile des Käufers und sonstige Zwischenkosten im Zusammenhang mit der Beschädigung von Fenstern und Türen nicht.

18. Das Rücktrittsrecht vom Vertrag steht gem. Art. 10 Abs. 3 Ziff. 4 des Gesetzes über individualisierte Leistungen nicht zu. Hinzu zählen die auf individuelle Bestellung hergestellten Produkte. In diesem Fall gibt es keine Möglichkeit der Änderungen in der Warenbeschreibung wie auch des Verzichts auf die Bestellung während der Durchführung.

 

§ 8. SONSTIGE INFORMATIONEN 

1. Der Verkäufer sichert dem Käufer den vollständigen Schutz der Personendaten, die während der Bestellungsaufgabe zugänglich gemacht wurden, zu. Gemäß geltenden Rechtsvorschriften werden diese Daten ausschließlich zu Informations- und Handelszwecken benutzt.

2. Der Produktkonfigurator ermöglicht  Auswahl der Konfiguration, allerdings können aus technischen Gründen nicht alle durch den Käufer ausgewählten Konfigurationen realisiert werden – in diesem Fall wird der Käufer während der Bestätigung der Bestellung darüber informiert.

3. Die sich aus den individuellen PC-Einstellungen des Käufers ergebenden Differenzen (Farbe, Proportionen, usw.) können als Grundlage für die Mängelrüge und Rückgabe des gekauften Produktes im Internetshop www.e-sapor.com nicht benutzt werden. Zur Vermeidung dieser Situationen kann das entsprechende Farbmuster zu Ihnen nach Hause geschickt werden – wir bitten um diesbezüglichen Kontakt mit der Kundendienstabteilung.

4. Das Ergebnis des Wärmedurchgangskoeffizienten (Uw) errechnet mithilfe von Konfigurator ist lediglich ein Hilfswert für den Hersteller bei der Deklarierung der Wärmedurchlässigkeit. Das Internetshop www.e-sapor.com haftet nicht für das mittels Konfigurator ermittelte Ergebnis.

5. Die Preise im Internetshop www.e-sapor.com gelten nur für das Internetangebot.

6. Die über das Internetshop www.e-sapor.com gekauften Produkte dürfen nicht zurückgegeben werden. Die Produkte werden als Einzelstücke und nach individuellen Vereinbarungen mit dem Käufer hergestellt (für den Käufer bestimmte Herstellung). Aus diesem Grund gelten für die Produkte Vorschriften über Rückgabe der über das Internet bestellten Waren innerhalb von 10 Tagen ab Einkaufsdatum nicht.  

7. Alle durch diese AGB nicht geregelten Angelegenheiten werden anhand des Zivilkodexes entschieden.

8. Eventuelle Streitigkeiten werden durch das zuständige allgemeine Gericht in Posen (Poznań) entschieden.